Präsident Meyer:

"Hamburgiade 2019 erfolgreich beendet"

Ein erster Rückblick zeigt, dass der BSV Hamburg mit der Entscheidung, die Durchführung der Hamburgiade seiner
dafür gegründeten Service-Gesellschaft mit ihrem Geschäfts-
führer Alexander Jamil zu übertragen, maßgeblich zum Erfolg beigetragen hat.
Es hat sich aber auch erneut gezeigt, wie wichtig es ist,
dass unsere ehrenamtlichen Ausschüsse im klassischen Betriebssport und die Verantwortlichen für den Betriebssport
in den Unternehmen sich noch mehr als in den vergangenen Jahren engagiert haben. Nur dadurch war es möglich, die Zielmarke von knapp 8.000 Teilnehmern zu erreichen.
Hierfür meinen herzlichen Dank.

weiterlesen

Organisation

Der Betriebssportverband Hamburg e.V. (BSV), gegründet 1949, bildet das organisatorische Dach für fast 500 Betriebssportgemeinschaften aus Unternehmen, Behörden und Institutionen in der Metropolregion Hamburg mit rund 60.000 Betriebssportlerinnen und Betriebssportlern.

In 25 Sportsparten bietet der BSV einen Runden- und Wettkampfbetrieb an, er organisiert Einzelturniere und Vergleichswettkämpfe auch mit anderen Städten und Verbänden in Deutschland. Im Verbandsmitteilungsblatt wird über das gesamte Wettkampfgeschehen berichtet. Hier findet man wichtige Informationen von der Spielansetzung bis hin zur Abschlusstabelle.

Als Mitglied im Deutschen Betriebssportverband e.V. (DBSV) besteht für Mannschaften oder Einzelsportler des BSV Hamburg die Möglichkeit zur Teilnahme an Deutschen Betriebssportmeisterschaften.

Kontakte zu den Betriebssportgemeinschaften mit eigener Website sind möglich, ebenso wie zu den anderen Landesbetriebssportverbänden in Deutschland und zum DBSV.


Zurück nach oben ?