BSV Sommerserie Triathlon für Jemah e.V.! Jemah?

30.06.2020 11:09

Der Verein Junge Erwachsene mit angeborenenm Herzfehler, JEMAH, wurde aus einer Selbsthilfegruppe zum Thema 1997 gegründet und vertritt inzwischen bundesweit die Interessen.

Oliver Kayser, Mitglied des Vorstandes in Hamburg und Betriebssportler des Energie SV, nutzte die Gelegenheit unserer Kooperation zur Sommerserie, für einen Selbstversuch. Als Läufer war ihm um das erste und dritte Teilstück nicht bange, aber Radfahren? Rennradfahren? 

"Ich bin seit 2004 für die Energie SV Hamburg (Zuvor HEW bzw. Vattenfall) insbesondere bei der BSV Crosslaufserie aktiv und habe nun im Rahmen der BSV Hamburg Triathlon Sommerserie auf einem geliehenen Rennrad meinen Duathlon Sprint absolviert. Das Besondere daran: als Betroffener! Mein Herzfehler wurde 2001 im Rahmen der Einstellungsuntersuchung bei der damaligen HEW AG (per Atomgesetz müssen Kernkraftbetreiber bei jedem neuen Mitarbeiter/jeder neuen Mitarbeiterin u.a. ein EKG machen; ganz egal ob man später als Reaktorfahrer arbeitet oder wie ich ein Marketing-Traineeprogramm absolviert) entdeckt und kurze Zeit später im Deutschen Herzzentrum Berlin operativ korrigiert.

Am 27. Juni erfolgte nun meine Premiere. Das Laufen kenne ich, weiß nun aber auch, wie sich Beine anfühlebn können, wenn man vom Rad runtersteigt und noch ein paar Meter macht. Mit meinen Zeiten (1,5 km Laufen - 07:08 min / 20 km Radfahren - 44:52 min / 5 km Laufen - 27:27 min) bin ich für das erste Mal zufrieden. Ob ich mich bis Ende August noch auf die Kurz wage?

Vielen Dank an den BSV Hamburg für den Support und die Idee, in Zeiten von COVID-19 nicht nur ein Ziel zu setzen, sondern auch ganz neu denken zu lassen.

Olly

Olly

Zurück


Zurück nach oben ?