Präsident Meyer:

Liebe Betriebssportler/innen,Partner
und Freunde des BSV Hamburg,

für das Präsidium des BSV Hamburg begann das Jahr
2020 mit einer gemeinsamen Klausur, in der unter Berücksichtigung der Entwicklung in den vergangenen
Jahren eine Bestandsaufnahme zur aktuellen Situation
des BSV Hamburg erfolgt ist.
weiterlesen

Termine:

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Anmeldung zur Benutzung des Seminarraumes

Die mit einem * gekennzeichneten Eingabefelder sind Pflichtfelder

Veranstalter:

 
Art der Veranstalltung:*

Raumwahl

 
Art der Veranstalltung:*

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Buchungsanfrage durch:

HINWEIS: Bei Buchungsanfragen unserer Mitgliedsunternehmen reicht die bereits angegebene BSG Nummer.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Rechnungsanschrift:

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Weitere Modalitäten:

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Mitteilungen an den BSV:

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Allgemeine Mietbedingungen für den Seminarraum

Kostenfreie Stornierung bis zu 48 Stunden vor der Veranstaltung. Bei späterer Stornierung berechnen wir die volle Raummiete.
Der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken ist nicht erlaubt! Die Bewirtung erfolgt ausschließlich durch das Betriebssportcasino, Tel.: 040 / 23 68 72 40.
Die Benutzung der Räume erfolgt auf eigene Gefahr. Der Verband übernimmt keinerlei Haftung für Schäden. Der Veranstalter haftet dem Verband gegenüber für Schäden aller Art, auch für solche, die Teilnehmer an der Veranstaltung verursachen.

Allgemeine Mietbedingungen für das Sport Equipment

1. Übergabe/Rückgabe

1.1 Die Miete beginnt mit Abholung der Sportgeräte beim Verleiher (BSV) und endet mit deren Rückgabe.

1.2 Bei verspäteter Rückgabe oder Rückgabe an einem nicht vereinbarten Ort ist der Mieter für jeden weiteren Tag zur Fortzahlung des Mietpreises verpflichtet. Der durch die Rückgabe an einem nicht vereinbarten Ort verursachte Sonderaufwand für den Vermieter wird pauschal mit 3-, € berechnet. Darüber hinaus hat der Mieter dem Vermieter für jeden Verzugstag, Schadensersatz in Höhe des Tagesmietpreises zu bezahlen. Bei vorzeitiger Rückgabe der Mietgegenstände hat der Mieter keinen Anspruch auf anteilige Rückzahlung des Mietpreises.

2. Persönliche Daten:

2.1 Der Mieter ist damit einverstanden, dass der Vermieter personenbezogene Daten wie Namen, Anschrift, usw. aus dessen Personalausweis notiert und die erhobenen Daten nur zur eigenen Verwendung speichert.

3. Gefahrenübergang:

3.1 Mit der Übergabe der Ware geht auch die Gefahr der Beschädigung, Diebstahl und Verschlechterung etc. an den Mieter über. Der Mieter oder sein Beauftragter, sind zuständig, zur vereinbarten Zeit an Ort und Stelle zu sein.

4. Beschädigung:

4.1 Die Sportgeräte unterliegen als Gebrauchsgegenstände einem nutzungsabhängigen Verschleiß. Gewöhnliche Verschleißerscheinungen stellen keinen Mangel dar.

4.2 Bei Schäden durch nicht vertragsgemäßen Verbrauch richtet sich die Haftung nach dem allgemeinen Schadensersatzrecht.

4.3 Schäden an den Sportgeräten sind umgehend, spätestens bei Rückgabe, dem Verleiher zu melden.

5. Recht:

5.1 Gerichtsstände für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag sind das Amtsgericht Hamburg.

6. Salvatorische Klausel:

6.1 Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle einer unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Reglung zu treffen.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ich habe die AGB´s gelesen und akzeptiert.

 
Zustimmung:*
Was ist die Summe aus 4 und 8?
 

Zurück nach oben ?