Präsident Meyer:

"Hamburgiade 2019 erfolgreich beendet"

Ein erster Rückblick zeigt, dass der BSV Hamburg mit der Entscheidung, die Durchführung der Hamburgiade seiner
dafür gegründeten Service-Gesellschaft mit ihrem Geschäfts-
führer Alexander Jamil zu übertragen, maßgeblich zum Erfolg beigetragen hat.
Es hat sich aber auch erneut gezeigt, wie wichtig es ist,
dass unsere ehrenamtlichen Ausschüsse im klassischen Betriebssport und die Verantwortlichen für den Betriebssport
in den Unternehmen sich noch mehr als in den vergangenen Jahren engagiert haben. Nur dadurch war es möglich, die Zielmarke von knapp 8.000 Teilnehmern zu erreichen.
Hierfür meinen herzlichen Dank.

weiterlesen

Hamburgiade 2019 erfolgreich beendet

Ein erster Rückblick zeigt, dass der BSV Hamburg mit der Entscheidung, die Durchführung der Hamburgiade seiner dafür gegründeten Service-Gesellschaft mit ihrem Geschäftsführer Alexander Jamil zu übertragen, maßgeblich zum Erfolg beigetragen hat.

Es hat sich aber auch erneut gezeigt, wie wichtig es ist, dass unsere ehrenamtlichen Ausschüsse im klassischen Betriebssport und die Verantwortlichen für den Betriebssport in den Unternehmen sich noch mehr als in den vergangenen Jahren engagiert haben. Nur dadurch war es möglich, die Zielmarke von knapp 8.000 Teilnehmern zu erreichen. Hierfür meinen herzlichen Dank.

Von besonderer Bedeutung ist für den BSV Hamburg , dass mit ca. 400 teilnehmenden Unternehmen eine deutliche Steigerung im Vergleich zu den Vorjahren erreicht werden konnte - auch bei den Firmen, die bisher noch keinen Bezug zum Betriebssport hatten.

Nachdem sich bereits einige Unternehmen nach der Hamburgiade bei uns gemeldet haben, um über die Umsetzung regelmäßiger Betriebssportangebote zu sprechen, würde ich mich freuen, wenn sich auch weitere Unternehmen unter info@bsv-hamburg.de mit uns in Verbindung setzen.

In einem persönlichen Beratungsgespräch, für das wir gern einen kostenfreien Termin anbieten, zeigen wir Ihnen die Vorteile einer Mitgliedschaft im BSV Hamburg auf. Kernthemen sind unter anderem das Teambuilding durch Betriebssport sowie der Betriebssport als Teil der betrieblichen Gesundheitsförderung.

Zurück zu den News

Zurück


Zurück nach oben ?