Badminton allgemeines

Die Ballsportart Badminton ist ein Rückschlagspiel, dabei versuchen die Spieler, den Ball so über ein Netz zu schlagen, dass die Gegenseite ihn nicht den Regeln entsprechend zurückschlagen kann. Es kann sowohl von zwei Spielern als Einzel, als auch von vier Spielern als Doppel oder Mixed gespielt werden. Es wird in der Halle ausgetragen und erfordert wegen der Schnelligkeit und der großen Laufintensität eine hohe körperliche Fitness. (Auszug Wikipedia 2005)

Zur Zeit wird in 48 Betriebssportgemeinschaften (BSGen) Badminton gespielt. Viele dieser BSGen nehmen an der Wettspielrunde des Betriebssportverbandes teil.

Die Sparte Badminton hat 930 Mitglieder.


Zurück nach oben ?