Radfahren im BSV

Im Jahr 2001 gegründet, bietet die Radsportgemeinschaft ausschließlich Betriebssportlern aus Unternehmen, die dem Betriebssportverband Hamburg angeschlossen sind, die Möglichkeit auch aktives Mitglied im Radsport-Verband Hamburg sowie im Bund Deutscher Radfahrer zu werden. 

Die RG BSV Hamburg unterstützt bei der Organisation von Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften des Betriebssportverbandes Hamburg und bietet die RTF bis vor Lübecks Tore für Breitensportler an.

Angebotene Disziplinen:

  • RTF
  • Radwandern
  • Straßenrennsport

 Trainingsgebiet:

Die Radsparte ist wegen der vielen Firmen in ganz Hamburg mit Trainingsangeboten präsent.

 Einzugsgebiet:

Großraum Hamburg

Besonderheiten:

Radsport ist eine von 30 Sportdisziplinen, die der Betriebssport Verband Hamburg anbietet.

Spartenversammlung 2019

Von über ca. 50 BSGen mit Radsparte waren insgesamt 8 BSG-Vertreter anwesend, einschließlich 3 Sportreferenten des BSV Hamburg und des Sparten-Vorstands. 

Uli Krastev wünscht sich nach einigen Rückfragen in diesem Jahr einen besseren Austausch über Trainingsangebote unter den BSGen, Manfred Schwarz wird ihn dazu in den bestehenden Verteiler mit aufnehmen.

Saison 2019 mit Ausblick 2020

  • Im April gab es ein Anradeln beim Aktionstag "Bahn für alle" mit Start und Ziel der NDR-Permanente an der Radrennbahn Stellingen, dies Angebot wurde leider nur von 3 Teilnehmer*innen wahrgenommen. 2020 wird es ein neues Anradel-Angebot geben.
  • Radrennen City Nord - in 2019 die wohl größte ehrenamtlich organisierte Radrennveranstaltung in Deutschland - mit ca. 703 Teilnehmer*innen in den AK U11 - Sen. 4, davon 150 Einzelzeitfahrer*innen. 
    In 2020 erfolgt die Ausrichtung wieder mit den Deutschen Betriebssportmeisterschaften, am 06. + 07. Juni 2020 in der City Nord.
  • Die Helmut Niemeier-RTF konnte erfolgreich durchgeführt werden, allerdings mit Genehmigungsproblemen, so dass die Strecke über 150 km nicht gefahren werden durfte. Daher wird in 2020 keine RTF sondern ein Brevet über ca. 210 km veranstaltet, am 22.08.2020. Start/Ziel wird das Robben Café in Ahrensburg sein. Ggf. mit einer kürzeren Landeszielfahrt zur Kontrollstelle in Friedrichsruh.

Wichtig! Es werden Nachfolger*innen gesucht! Bei der nächsten Versammlung im Herbst 2020 finden Neuwahlen zum Radausschuss statt. Wer sich für dieses Ehrenamt interessiert kann sich gerne bei Susanne, Manfred oder Christian melden. 

Euer Radausschuss

Formulare

Download:

An- und Um-Meldeformular für RG BSV Hamburg
SEPA Einzugsermächtigung

Zurück nach oben ?